Veranstaltungen

  • 24. Januar 2018, 19:45 Uhr
    Berlin, BuchHafen, Okerstraße 1

    Andrea Scrima liest aus A Lesser Day (Wie viele Tage) in der Serie »Literally Speaking«.
    Lesung in englischer Sprache

  • 26. Januar 2018, 19:00 Uhr
    Basel, Literaturhaus

    Ilma Rakusa liest im Rahmen des Internationalen Lyrikfestivals Basel Gedichte aus Impressum: Langsames Licht.
    Moderation: Martin Zingg

  • 28. Januar 2018, 17:00 Uhr
    Zürich, Hottingersaal

    Ilma Rakusa liest aus ihrem Lyrikband Impressum: Langsames Licht.
    Andrea Wiesli spielt Klavierwerke von Eric Satie und Bela Bartok

  • 28. Januar 2018, 18:00 Uhr
    Bremen, Glocke

    Lesung der Träger des Bremer Literaturpreises 2018: Thomas Lehr und Laura Freudenthaler.
    Moderation: Lothar Müller

  • 29. Januar 2018, 12:00 Uhr
    Bremen, Rathaus, obere Halle

    Verleihung des 64. Bremer Literaturpreises 2018 an Thomas Lehr und des Förderpreises an Laura Freudenthaler.

  • 30. Januar 2018, 11:00 Uhr
    Bremen, Öffentliche Versicherungen, Martinistr. 30

    Lesung der Förderpreisträgerin des Bremer Literaturpreises 2018 Laura Freudenthaler.

  • 1. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Rom, Casa di Goethe

    Iris Hanika, zur Zeit Gast in der Villa Massimo, liest.

  • 1. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Graz, Literaturhaus

    Werner Schwabs Die Präsidentinnen in der Reihe Grundbücher der österreichischen Literatur seit 1945:
    Vortrag: Klaus Zeyringer,
    Lesung: Marlene Streeruwitz, Klaus Kastberger, Kurt Neumann.
    anschließend Gespräch

  • 2. Februar 2018, 11:05 Uhr
    Radio Ö1
  • 2. Februar 2018, 18:00 Uhr
    Graz, Kunsthalle

    Vernissage: Werner Schwabs Joe Mc Vie als Graphic Novel von Bertram Könighofer

  • 4. Februar 2018, 14:00 Uhr
    Graz, Forum Stadtpark

    Der „Mörder ohne Leiche“ ist frei.
    Jause für Schwab: Eine Situation

  • 4. Februar 2018, 16:00 Uhr
    Graz, Werkstadt Graz

    Günther Rabl: Eines toten Morgens. Variationen über einen Text von Werner Schwab
    Computermusik, 7-kanal, 25min, Heumühle 2011/12
    Stimme und E-Gitarre, Werner Schwab (Originalaufnahmen aus dem Nachlass)

  • 4. Februar 2018, 18:00 Uhr
    Graz, Franz-Nabl-Institut

    Aus Anlass des 60. Geburtstags von Werner Schwab: Eine Führung durch das Schwab-Archiv am Franz-Nabl-Institut

  • 4. Februar 2018, 20:00 Uhr
    Wien, Burgtheater Kasino

    Endlich tot endlich keine Luft mehr
    Eine Hommage zum 60. Geburtstag von Werner Schwab
    Mit Barbara Petritsch, Christiane von Poelnitz, Robert Reinagl, Branko Samarovski, Markus Meyer und Stefanie Dvorak

  • 4. Februar 2018, 20:00 Uhr
    Graz, Schauspielhaus

    Weil eine richtige Grazkunst, die ist keine Mausescheiße
    Ein Abend zum 60. Geburtstag von Werner Schwab
    Mit FM Einheit, Klaus Kastberger, Ingeborg Orthofer, Helmut Schödel und Rudi Widerhofer

  • 4. Februar 2018, 20:15 Uhr
    Ö1, Tonspuren

    Wie sagt man auf Deutsch? Spracherkundungen mit dem Schriftsteller Tomer Gardi.
    Ein Feature von Claudia Gschweitl

  • 9. Februar 2018, 18:00 Uhr
    London, The Tabernacle

    Literally Swiss. An All-Star literary evening of readings, conversation, music, food and wine.  With Monique Schwitter.

  • 12. Februar 2018, 20:00 Uhr
    Wien, Rhiz
  • 17. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Schauenburg, Märchenwache

    Gertraud Klemm liest aus ihrem Roman Erbsenzählen.

  • 22. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Wien, Alte Schmiede

    Thomas Stangl liest aus seinem neuen Roman Fremde Verwandtschaften.
    Moderation: Johannes Tröndle

  • 22. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Berlin, Haus für Poesie

    Die besten Lyrikdebüts 2017: darunter Ilse Helbichs Im Gehen.
    Moderation: Beate Tröger

  • 26. Februar 2018, 19:00 Uhr
    St. Johann in Tirol, Literaturverein

    Laura Freudenthaler liest aus ihrem Roman Die Königin schweigt.00

  • 27. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Innsbruck, Literaturhaus
  • 28. Februar 2018, 19:00 Uhr
    Wien, Alte Schmiede

    Antonio Fian liest aus seinem neuen Buch Mach es wie die Eieruhr.

  • 13. März 2018, 19:30 Uhr
    Wien, Aktionsradius, Gaußplatz 11

    Erni Mangold liest aus Elfriede Gerstls Tandlerfundstücken. Herbert J. Wimmer zeigt, liest und kommentiert gemeinsam mit Elfriede Gerstl geschriebene Textansichtskarten. Raja Schwahn-Reichmann lässt Elfriede Gerstls legendäres Salönche wiederaufleben.

  • 14. März 2018, 19:00 Uhr
    Perg, Stadtbibliothek

    Gertraud Klemm stellt ihren Roman Erbsenzählen vor.

  • 15. März 2018, 14:30 Uhr
    Leipziger Buchmesse, Halle 4, Österreich-Kaffeehaus

    Thomas Stangl stellt seinen neuen Roman Fremde Verwandtschaften vor.

  • 15. März 2018, 16:00 Uhr
    Leipziger Buchmesse, Forum Unabhängige Verlage

    Andrea Scrima stellt ihren Roman Wie viele Tage vor.
    Moderation: Christopher Heil

  • 19. März 2018, 20:30 Uhr
    Turracher Höhe, Hotel Hochschober, Wortreich-Bibliothek

    Gertraud Klemm stellt ihren Roman Erbsenzählen vor.

  • 20. März 2018, 19:00 Uhr
    Wien, Schauspielhaus

    Kolik.autoren.lounge mit Antonio Fian.

  • 22. März 2018, 19:00 Uhr
    Wien, Porgy & Bess

    Susanne Gregor liest im Rahmen des Literaturfestivals Wortspiele aus ihrem neuen Buch Unter Wasser.

  • 1. April 2018, 20:00 Uhr
    Wien, Stadtsaal

    Antonio Fian und das Kollegium Kalksburg:  Mach es wie die Eieruhr.

  • 14. April 2018, 13:00 Uhr
    Krems, Unabhängiges Literaturhaus Niederösterreich

    Bodo Hell liest im Rahmen von Literatur & Wandern nach der Wanderung im Literaturhaus NÖ.

  • 14. April 2018, 18:00 Uhr
    Stift Göttweig, Brunnensaal

    Antonio Fian liest im Rahmen der »Langen Lesenacht« bei Literatur & Wein aus Mach es wie die Eieruhr.

  • 17. April 2018, 19:00 Uhr
    Wien, Österreichische Gesellschaft für Literatur

    Daniela Strigl stellt ihr neues Buch Alles muss man selber machen vor.

  • 20. April 2018, 17:30 Uhr
    Berlin, Literaturhaus
    Gertraud Klemm liest im Rahmen der Literaturtage des ZfL:

    Sonderlinge in der Gegenwartsliteratur − angesichts aktueller Debatten über kulturelle Vielfalt und Diversität, über den Respekt vor unterschiedlichen Identitäten und das Bemühen, möglichst allen Gruppen eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu gewähren.
    Moderation: Claude Haas

  • 3. Mai 2018, 20:00 Uhr
    Bozen, Landesbibliothek

    Daniela Strigl  Alles muss man selber machen – Zur Kunst des Schreibens
    Vortrag, Buchvorstellung & Diskussion in der Reihe Impulse zu Sprache und Kultur

    Eine gemeinsame Veranstaltung der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut und der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

  • 7. Mai 2018, 19:00 Uhr
    Salzburg, Literaturhaus

    Thomas Stangl liest aus seinem neuen Roman Fremde Verwandtschaften.
    Eine Veranstaltung von prolit.

  • 30. Mai 2018, 19:30 Uhr
    Salzburg, Literaturhaus

    Antonio Fian liest im Rahmen der Poesie-Nacht aus Mach es wie die Eieruhr.

  • 18. Juni 2018, 21:00 Uhr
    Turracher Höhe, Hotel Hochschober
  • 25. Juni 2018, 21:00 Uhr
    Turracher Höhe, Hotel Hochschober
  • 29. Juni - 1. Juli 2018
    Leukerbad, Literaturfestival
  • 6. bis 8. Juli
    Lintschau am Herrensee

    Mach es wie die Eieruhr. Antonio Fian und Kollegium Kalksburg beim Schrammel.Klang.Festival.

  • 26. Juli 2018, 19:00 Uhr
    Mattersburg, Literaturhaus

    Gertraud Klemm liest aus ihrem Roman Erbsenzählen.

Top